LP > Heizungsmodernisierung > Heizungsberatung

In 6 Schritten den alten Heizkessel modernisieren

Hausbesitzer wünschen sich heute mehr Unabhängigkeit von Energiepreisen und Energieversorgern. Doch viele fragen sich auch: Warum sollte ich meine gute, bewährte Heizung jetzt schon rausschmeißen? Unsere Energie-Experten beraten Sie dabei, wie sie erfolgreich den Weg zum Selbstversorger beschreiten können – mit einem Konzept, dass für viele neu sein dürfte: Den Weg zum Selbstversorger kann man auch in 6 kleinen Schritten gehen und dabei den bewährten Öl- oder Gasbrenner behalten.

Den guten Heizkessel behalten und trotzdem auf erneuerbare Energien setzen: Das geht? Ja, natürlich! Wir helfen Ihnen dabei, Ihren alten Kessel so aufzurüsten, dass Sie in Sachen Energieversorgung unabhängig werden können!

Energie-Experten wissen mehr!

Ambitionierte Handwerksbetriebe sind heute mehr als klassische Heizungsbauer. Sie konzipieren Energiesysteme für die individuelle Situation ihrer Kunden. Was ist machbar, was ist sinnvoll, was will der Kunde? Egal ob erneuerbare Energie, klassische Brennwertheizung oder ein eigenes Kraftwerk –  was Sie auch vorhaben: Der erste Schritt zu mehr Unabhängigkeit ist immer eine Beratung durch einen Energie-Experten!

Gemeinsam zur neuen Heizung
Eine moderne, hocheffiziente Heizungsanlage ist das Herzstück jedes individuellen Energiekonzepts. Eine neue Heizung lässt sich dabei leicht in mehreren Schritten realisieren: Planung, Vorbereitung, Ausführung nebst Demontage der alten Anlage, Koordination aller Arbeiten, Werterhaltung durch Service und Wartung. Unsere Heizungs- und Energie-Experten stehen Ihnen von Anfang an hilfreich zur Seite. Und sie haben oft schon Erfahrungen mit Technologien, bevor sie überhaupt auf den Markt kommen. Durch die enge Zusammenarbeit mit Herstellern sind sie nicht nur an der Entwicklung beteiligt, sondern bieten ihren Kunden auch die modernsten Technologien.

Planung und Vorbereitung
Nachdem geklärt ist, durch welche Optimierungsmaßnahmen Ihr Haus den Bestzustand erreichen kann, wird der zukünftige Heizenergiebedarf berechnet. Anschließend ermitteln unsere Energie-Experten den am besten geeigneten Energieträger. Ein Detail-Maßnahmen-
katalog und ein präziser Investitionsplan sorgen für absolute Transparenz. Eine neue Heizungsanlage sollte zudem beim Schornsteinfeger und beim Energie-
versorger angemeldet werden. Wir kümmern uns um alle erforderlichen Anträge und Formulare. Dazu gehören unter anderem eine Bestätigung nach aktueller Wärmegesetzgebung für Neu- und Altbau, die Erstellung der Fachunter-
nehmenserklärung, die Bestellung sowie die Eingangs-, Qualitäts- und Materialkontrolle vor Montagebeginn.

Ausführung und Koordination
Wir sorgen für komplettes und fehlerfreies Material vor Baubeginn, für Sauberkeit und Schutz von Möbeln und Inventar und natürlich für einen fachgerechten Bauablauf. Dazu gehören unter anderem das Abdecken der Laufwege, die Demontage und umweltgerechte Entsorgung der alten Heizungsanlage. Außerdem der Aufbau und die Installation der neuen Heizungsanlage sowie alle notwendigen elektrischen Anschlüsse von Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik.

Bauablauf und Werterhaltung
Selbstverständlich kümmern wir uns auch um die Installation der Abgasanlage, die Wasserbefüllung der neuen Anlage, die ordnungsgemäße Inbetriebnahme. Die Einweisung in die neue Heizungsanlage erfolgt durch unsere Energie-Experten.

Die Werterhaltung wird durch eine fachgerechte Wartung und eine systematische Überprüfung der Anlage sichergestellt. Das vermeidet Störungen und Reparaturen, ermöglicht eine lange Lebensdauer und einen sparsamen Betrieb Ihrer neuen Heizungsanlage. Sollte dennoch einmal eine Störung auftreten, ist unser zuverlässiger Kundendienst schnell zur Stelle.

Mehr zur Heizungsmodernisierung

Weitere Informationen zu den Themen Renovierungsablauf, Heizsysteme und Förderungsmöglichkeiten finden Sie hier.

 

Schritt für Schritt zur
neuen Heizung

Eine neue Heizung lässt sich an der Seite eines Energie-Experten leicht in wenigen Schritten realisieren und erhalten.

Heizungsumbau

 

Gettyimages

Welcher spezielle Heizungstyp sind Sie?

Bewährte Technik oder lieber regenerative Energien und zukunftsweisende Technik? Alles ist eine Typfrage.

Heizungstypen

 

Die Fördermittel sollten Sie mitnehmen!

Wer sich für eine neue Heizung entscheidet, kann in vielen Fällen auf finanzielle Unterstützung durch Fördermittel hoffen.

Förderung